Le Vertigo

Le VertigoSamstag, 01.06.2019, 19 Uhr ♦ 86150 AugsburgMaximilianstrasse 46Schaezlerpalais, Rokokofestsaal

Ausgewählte vokale und instrumentale Meisterwerke des französischen Barock von Étienne Moulinié, Louis Couperin, Jean-Philippe Rameau, Louis-Nicolas Clérambault, Joseph-Nicolas-Pancrace Royer und Jean-Baptiste Barrière.

Dieses Programm lädt ein zu einer Reise in die höfische Musikwelt Frankreichs des 18.Jahrhunderts und erzählt von der Liebe in ihren verschiedenen Facetten – vom Verliebtsein, von Ungeduld und Liebesschmerz bis hin zu Entgrenzung und rauschhaften Zuständen. Von schwindelerregenden Gefühlen sind auch die Protagonisten der beiden Kantaten in diesem Programm ergriffen. Liebesgott Amor, der Verursacher leidenschaftlicher Liebesgefühle, quält in Jean Philippe Rameaus Kantate den von seinen Pfeilen Getroffenen.
Im Zentrum des Programms steht das Rondeau „Le Vertigo“ (der Schwindel) für Cembalo Solo von Jean-Nicolas-Pancras Royer – mit atemberaubenden Läufen und expressiver Dramatik – ein unvergleichliches Meisterwerk der französischen Cembalomusik.

Ausführende:

Trio Musurgia Universalis

Susanne Simenec – Sopran
Michael Eberth – Cembalo
Michail Uryvaev – Barockcello

Veranstalter: Ensemble Musurgia Universalis in Kooperation mit Kunstsammlungen und Museen Augsburg.

Kosten: 20 Euro, ermäßigt 15 Euro, VVK: Museumskasse Schaezlerpalais, Reservierung: T (0821) 324-4118