Orgel – Barockvioline – Barockoboe

OboenSonntag, 20. Mai 2018, 20 Uhr ♦ Mittenwald, Pfarrkirche St. Peter und Paul ♦ Konzert im Rahmen des 8. Internationalen Geigenbauwettbewerbs (18.05.-26.05.) ♦ Musik von Heinrich Ignaz Franz Biber, Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs, Georg Friedrich Händel, Johann Joachim Quantz und Georg Friedrich Kauffmann ♦ Theona Gubba-Chkheidze, Barockvioline; Angelika Radowitz, Barockoboe; Michael Eberth, Orgel ♦ ⇒ zum Geigenbauwettbewerb

Programm

Nicolas de Grigny (1672 – 1703)
Hymnus Veni Creator Spiritus
(aus Livre d‘ Orgue, Paris 1711)
Veni creator en Taille à 5 Fugue à 5 Duo Recit de Cromorne Dialogue sur les grands Jeux

Johann Ludwig Krebs (1713 – 1780)
Komm Heiliger Geist, Herre Gott
(für Oboe, Violine und Orgel)

Fantasia in C-Dur für Violine und Orgel

Johann Joachim Quantz (1697 – 1773)
Capriccio (Allegro) in a-Moll für Oboe

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644 – 1704)
Sonata I Maria Verkündigung für Violine und Basso continuo
(aus 16 Mysteriensonaten Ms. ca. 1678)

Georg Friedrich Händel (1685 – 1750)
Sonata a 3, 1 Hautbois, 1 Violino con Basso Continuo ex B dell Sig. Händell
Adagio – Allegro – Largo – Allegro

Georg Muffat (1653 – 1704)
Toccata undecima
(aus Apparatus musico organisticus, Salzburg 1690)

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644 – 1704)
Sonata X Kreuzigung für Violine und Basso continuo
(aus 16 Mysteriensonaten Ms. ca. 1678)

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Trio für Oboe da Caccia und Orgel
(aus Kantate Geist und Seele sind verwirret BWV 35)

Georg Friedrich Kauffmann (1679 1735)
Komm heiliger Geist, Herre Gott (Vivace)
Komm heiliger Geist, Herre Gott (Choral)
(aus Harmonische Seelenlust, Leipzig, 1733/1740)

Johann Sebastian Bach  (1685 – 1750)
Fantasia über Komm Heiliger Geist, Herre Gott, BWV 651
(aus Achtzehn Choräle von verschiedener Art)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.